Script zur Bildvergrößerung.
Unsere unverzichtbare Frauenrunde

 

Nach der sogenannten Frauenmesse, jeden Donnerstag um 8.30 Uhr, treffen sich im Sitzungszimmer des Pfarrhauses Frauen zu einem geselligen, freundschaftlichen Beisammensein. Es werden auch intensiv organisatorische Dinge im Pfarrleben besprochen und in der Folge umgesetzt. Ohne Frauen in der Pfarre ginge vieles einfach nicht!

Die wöchentliche Frauenmesse mit dem gemeinsamen Gebet und das anschließende Treffen im Pfarrhof sind die Grundlage für alle Aktivitäten.

Im Laufe der letzten Jahre hat sich der Schwerpunkt von den Bildungsveranstaltungen mehr auf soziales Engagement verlagert, wenn auch noch immer mehrmals jährlich gemeinsam mit den Senioren Bildungsfahrten (u.a. zum Besuch von Landesausstellungen) unternommen werden.

Nach wie vor veranstaltet die Frauenrunde, angeführt von Frau Dorothea Javorsky, den Adventmarkt und die Flohmärkte, jeweils auch einen separaten Büchermarkt, der über das Pfarrgebiet hinaus großen Anklang findet.

Der Familienfasttag mit Suppenaktion und die Teilnahme an ökumenischen Veranstaltungen im Dekanat, wie die Gebetswoche für die Einheit der Christen und der Weltgebetstag der Frauen, sind für uns besondere Anliegen.
Das Austragen der Pfarrbriefe und der Geburtstagsbriefe erfolgt zumeist durch Frauen. Auch für die Durchführung des Pfarrcafés sind Frauen zuständig.

Für die Frauenrunde sind verantwortlich Edith Uiblein 01/ 8895380, Frau Dorothea Javorsky 01/ 8873486 und Frau Hermine Lanz 01/ 8873487.

Kommen Sie - Sie sind herzlich willkommen!





Mittwoch, 22. November 2017