Papst weiht Russland und Ukraine dem Unbefleckten Herzen Marias : Freitag 25. März Rosenkranzgebet für den Frieden und Eucharistiefeier in St Hubertus

Am kommenden 25. März wird Papst Franziskus Russland und die Ukraine dem Unbefleckten Herzen Marias weihen. Der Akt erfolgt während einer Bußfeier im Petersdom.
Der 25. März ist in der katholischen wie in der orthodoxen Kirche das Fest der Verkündigung der Geburt Jesu an seine Mutter Maria durch den Erzengel Gabriel; die orthodoxe Kirche begeht es als eines von zwölf Hochfesten im Kirchenjahr.

In St. Hubertus laden wir deshalb zum Gebet ein:

am Freitag 25. März
um 17.30 Uhr zum Rosenkranzgebet für den Frieden
und um 18 Uhr zur Eucharistiefeier „Verkündigung des Herrn“.

0 Kommentare

Wir freuen uns auf Ihren/Deinen Kommentar

* ... Pflichtfelder
E-Mail Adresse wird NICHT angezeigt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 1 =