Mit „PAPST-SMS“ durch die Fastenzeit

Ab Aschermittwoch bietet die katholische Kirche in Österreich während der Fastenzeit wieder eine SMS-Aktion mit Papstgedanken an. Bis zum Karsamstag erhalten Interessierte an den 40 Tagen der Fastenzeit kostenlos eine SMS mit Zitaten von Papst Franziskus. „Die täglichen Impulse des Papstes machen die Mitte des christlichen Glaubens an einen barmherzigen Gott deutlich und motivieren gleichzeitig zu einem positiven christlichen Leben“, so der Medienreferent der Bischofskonferenz, Paul Wuthe, über das Ziel der Aktion. Diese „etwas andere SMS“ verstehe sich als Einladung zur „Entschleunigung“ und „Besinnung auf das Wesentliche“.

Es funktioniert ganz einfach mit jedem Handy:

Einfach eine SMS mit dem Kennwort „PAPST“ an die Telefonnummer 0664/6606651 senden.

Sie erhalten sofort eine Bestätigungs-SMS zurück und ab dann jeden Tag, außer Sonntags,  ein Zitat des Papstes zu verschiedenen Anlässen des vergangenen Jahres.

Die Zusendung der Kurzmitteilungen ist für den Empfänger mit keinen Kosten verbunden. Das SMS-Service funktioniert für alle Handys österreichischer Mobilfunkbetreiber.

Die Papst-SMS-Aktion wurde erstmals im Vorfeld des Papstbesuches 2007 und in der Fastenzeit 2008 durchgeführt und nach einer Unterbrechung seit 2011 jährlich zur Fastenzeit.

zur Corona Pandemie

Getrennt im Raum – vereint in der Eucharistie

Liebe Pfarrgemeinde,

Pater Bernhard wird in Ihrer aller Namen und Anliegen täglich gegen Abend um 18 Uhr (zu Hause) die Hl. Messe feiern. So können wir uns in dieser derzeitigen Ausnahmesituation als Gebetsgemeinschaft verstehen, die das Wort Jesu ernst nimmt: „Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen“.

Zusätzlich wollen wir ihnen Gelegenheit geben, mit dem Sonntagsblatt die Sonntagsliturgie in einer anderen Form zu erfahren.

Wir werden wir jeden Montag die Lesungen und das Evangelium des kommenden Sonntags hier auf unserer Web-Site veröffentlichen.  Danke für die freundlicher Genehmigung des Bibelwerks Linz.

Wir beginnen mit dem nächsten, dem 4 . Fastensonntag:

4. Fastensonntag, Erste Lesung,

4. Fastensonntag, Zweite Lesung,

4.Fastensonntag, Evangelium,

 

 

Impuls zum 3. Fastensonntag