Kinder- und Jugendtermine in Hietzing Mai-Juni 2018

Erstmals gibts eine gemeinsame Liste von Veranstaltungen die für Kinder und Jugendliche in Hietzing interessant sind!

VA-Plakat_3.0

VA-Plakat_3.0

Einladung zum Kinderkreuzweg 2018

Kinderkreuzweg_2018

Der Kreuzweg findet im Pfarrsaal in der Granichstaedtengasse 73 statt!

Wir freuen uns auf euch!

 

„Biblische Erzählfiguren“ in St. Hubertus

Am 19./20.1.2018 fand in unserer Pfarre ein Werkkurs für die Fertigung von „Biblische Erzählfiguren“ statt. Insgesamt entstanden durch die fleißigen Teilnehmerinnen unter Anleitung von Eva Schiffel 20 Figuren! Ich möchte nun jemanden interviewen, der direkt am Geschehen dabei war, nämlich:

Die rote Nähmaschine

Liebe rote Nähmaschine, was konkret hast du an diesem Wochenende im neuen Pfarrsaal von St. Hubertus gemacht?

Nun, ich habe natürlich genäht… 😉

… Hautstoff für Arme und Beine, Unterwäsche (ja, Ihr habt richtig gelesen), Oberbekleidung für die verschiedensten Figuren (Jesus, Männer, Frauen, Kinder, Drei Könige etc.).                                    Es wurde großer Wert darauf gelegt, dass die Kleidung dem Leben zur Zeit Jesu angepasst ist. Ich habe mir auch sagen lassen, dass eine kleine Gruppe von Frauen, schon Tage vorher, die Stoffe für die Figuren ausgesucht haben – ganze zwei Stunden lang!

Wo und wann ist denn die Idee von den Figuren entstanden und was war die Ursprungsidee?

Die Idee für die Figuren ist in den 1960-er Jahren in der Schweiz entstanden, seit den 1990-er Jahren gewinnen sie auch in Österreich an Bekanntheit. Die Ursprungsidee war, eine Krippe mit beweglichen Figuren zu schaffen. Ja, als Krippenfiguren werden biblische Erzählfiguren oft verwendet.

Wofür kann man denn die Figuren sonst noch verwenden?

Natürlich für den persönlichen Gebrauch, für den Religionsunterricht, im Kindergarten, für die Erwachsenenbildung, bei Gottesdiensten, Ausstellungen und auch für Therapiezwecke.

Woraus bestehen diese Figuren?

Der Körper der Figuren besteht aus einer Sisal-Schnur mit einem Drahtkern, die Figuren sind also sehr beweglich. Sie haben aber aufgrund ihrer Bleifüße auch eine große Standfestigkeit. Als Haare wird unter anderem Schaffell verwendet. Sie können verschiedene Körperhaltungen und Stimmungen ausdrücken, da sie kein Gesicht haben. So  können biblische Erzählungen “ zum Leben erweckt“ werden. Das empfinden viele als faszinierend. Und so verstehen sie manche biblische Erzählung besser.

Liebe rote Nähmaschine: herzlichen Dank für das Interview!

Ich freue mich schon, die Figuren im Einsatz zu erleben!

 Lissi Kaufmann

 

 

Toll: Inzwischen finden diese biblischen Erzählfiguren in Kinder-Wortgottesdiensten oder auch Familiengottesdiensten sowie aus aktuellem Anlass vor dem Altar in der Kirche ihren Platz!

 

Jetzt wieder: Tischtennis in St. Hubertus

Ab diesem Sonntag treffen sich Sportbegeisterte wieder jede zweite Woche um 17h zum gemeinsamen Tischtennisspielen.

IMG_0683_kl

Klicke hier für weitere Photos!