Die Pfarre braucht IHRE Kenntnisse, Talente und Fähigkeiten

Die Wahl des Pfarrgemeinderats rückt näher.

 

 

 

 

 

 

Pfarrgemeinderäte und Pfarrgemeinderätinnen stehen mitten im Leben, sie haben vielfältige
berufliche und außerberufliche Erfahrungen.
Ihre vielfältigen Lebensbezüge bilden die Vielfalt der Gegenwart ab. Diese Vielfalt ist belebend,
inspirierend und eine wichtige Ressource für kirchliche Erneuerung.
Das Wort „mittendrin“ steht für den Lebensalltag und der Gestaltung von beruflichen und
zwischenmenschlichen Aufgaben.
„mittendrin“ steht auch für tiefgreifende gesellschaftliche, politische und kirchliche
Veränderungsprozesse. Es ist wichtig, an diesen Prozessen teilzunehmen und sie mit steuernden,
aktiven und impulsgebenden Beiträgen in den Pfarrgemeinderat einzubringen. – zum Beispiel in den
Bereichen
* Jugend-, Familien- und Seniorenarbeit * Soziales, Karitatives
* Organisation von Veranstaltungen * Bau- bzw. Instandhaltung
* Liturgie * Öffentlichkeitsarbeit und technische Betreuung der Internetseite
* Musik und Chöre * Finanzmanagement * und anderes mehr

Sprechen Sie darüber mit Pater Bernhard Weis – Tel. (01) 888 12 51,
0676 83092214, oder mit OttoWiederhold (0650 3537223), oder
einem Mitglied des derzeitigen Pfarrgemeinderates.