Vortrag am 22.01.19 Uhr: Wie fing es mit der Kirche an?

Schauen Sie doch bei unserem ersten Vortrag im Jahr vorbei!

Herr Mag. Kalkbrenner wird in gewohnter Weise auf anschauliche und kurzweilige Art, sein Wissen vermitteln.

Wie fing es mit der Kirche an? Was Jesus nicht wollte und was daraus wurde?

„Angekündigt wurde das Reich Gottes“, schrieb jemand vor über 100 Jahren, „und gekommen ist die Kirche“. Und bald danach sagte einer: „…gekommen ist das Christentum“. Wie konnte aus der jüdischen Sekte der jesuanischen Nazarener die Christenheit werden und welche Hürden waren auf dem (neuen) Weg zu bewältigen? Welche Kompromisse wurden eingegangen und welche Grenzen zur jüdischen Wurzel und zu den Religionen der Völker gezogen, um selbstbewusst bestehen zu können?

Wohin ist schließlich das Christentum als der lebendigste Teil aus dem Erbe der Antike gewandert? Aus dem geistvollen Schwung des Anfangs sind steinerne Zeugen und „Grüfte Gottes“ geworden, Tempel der Folklore, Konzertsäle und Museen einer schweigenden Kunst.

Toni Kalkbrenner

Mittwoch 22.01.2020 19 Uhr im MZR

Gegen freie Spende

Die Kisi Kids waren am 4. Adventsonntag in St.Hubertus!

Am 4. Adventsonntag um 9h30 gestalteten sie musikalisch den Gottesdienst bei uns. Am 21.12. waren sie im Stadtsaal Purkersdorf und am 22.12. führen sie das Weihnachtsmusical „Sternstunde in Betlehem“ in der Burg Perchtoldsdorf auf.

Wir durften einige Kostproben während es Gottesdienstes erleben. Es wahr stimmungsvoll und erfreulich zugleich soviele Junge Menschen für Gott singen zu hören!

Nähere Info über Kisi und ihr Musical

Hier die Impressionen vom Gottesdienst in St.Hubertus:

 

 

 

Weihnachtskonzert am 26.12.

Herzliche Einladung zum Weihnachtskonzert in unserer Kirche! Genießen Sie die Mächtigkeit des Orgelklangs und die strahlende Helle der Trompete bei Werken großer Komponisten.

Orgelkonzert

Alleine zu Weihnachten? Kommen Sie zum gemeinsamen Weihnachtsessen!

Sie sind eher allein zu Weihnachten? Familie weit weg oder nicht da? Einsam?

btr

Dafür gibt es ja die Gemeinde. Wir laden Sie ein! kommen Sie am 25.12 zu uns!

Melden Sie sich gleich hier an – aber spätestens bis zum 20.12!

Bid dann!

 

Wir feiern den 1. Advent

mit Adventkranz-Segnung  in der Pfarre St. Hubertus

Samstag 30.11.2019:

15:00-20:00 Uhr Adventmarkt

18:00 Uhr Jugendgottesdienst mit den Pfadfindern

 

Sonntag 01.12.2019:

09:00-13:00 Uhr Adventmarkt

09:30 Uhr Kinderwortgottesdienst im Pfarrsaal

10:45 Uhr Gumpoldskirchner Chor

Benefizkonzert

Der Frauenchor Cantilena hat seinen musikalischen Ursprung im Kinderchor „Gumpoldskirchner Spatzen“. 2004 wurde von einigen ambitionierten ehemaligen Spatzen-Sängerinnen das heutige Chorensemble ins Leben gerufen. Seine Literatur erstreckt sich von den alten Meistern bis hin zu anspruchsvollen Chorwerken des 21. Jahrhunderts, gesungen werden aber auch Volkslieder aller Nationen. Die Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbewerben ist wesentlicher Bestandteil des Chorlebens. Gleich drei Mal konnte in den vergangenen Jahren der 1. Platz errungen werden: 2015 bei „Austria Cantat“ in Feldkirch, 2017 bei den „Internationalen Chortagen Mainhausen“ (D) sowie 2018 in Bratislava beim „International Festival of Christmas Music“. 2019 übernahm der Argentinier Camilo Santostefano den Chor. Er gilt als einer der namhaftesten Dirigenten seines Heimatlandes.

 

Freuen Sie sich auf ein stimmungsvolles Konzert am 1.12.2019 um 10:45 Uhr in der Kirche St. Hubertus.

 



Zu Allerheiligen singt der Kirchenchor

Die Festmesse am 1. November 2019 um 9.30 Uhr wird musikalisch vom Kirchenchor gestaltet. Wir singen die „Kleine Festmesse“ von Ernst Tittel, eine wunderschön melodiöse Messe, begleitet an der Orgel von Susanne Reichl.

Ernst Tittel wurde 1910 in Sternberg in Mähren geboren und ist vor genau 50 Jahren 1969 in Wien gestorben. Er war Komponist, Organist und Musiktheoretiker und Lehrbeauftragter an der Wiener Musikakademie.

Wir würden uns über Ihr Mitfeiern bei der Messe sehr freuen. Sollten Sie übrigens selber gerne singen und eine schöne Stimme haben, sind Sie herzlich eingeladen, beim nächsten Projekt (Dezember) mitzumachen. Wir proben (fast) jeden Mittwoch um 19.45 Uhr im Pfarrsaal der Pfarre Mauer in der Endresstraße.

Mag. Thomas Biegl, Chorleiter

Rückblick auf die Irland-Reise

Rückblick auf die Irland Reise 2019

22 Teilnehmer unserer Reise auf „die grüne Insel“ waren begeistert. Ein kurzer Überblick mit Fotos soll dies anschaulich machen. Hauptattraktionen waren:

  • die Hauptstadt Dublin (Trinity College und St. Patriks Cathedral) mit Ausflug ins Boyne Tal (Hügel von Slane, nach Monasterboice mit den Hochkreuzen und Mellifont, zur Ruine der ältesten Zisterzienserabtei);
  • Fahrt über die Wicklow Mountains nach Kilkenny und zum Rock of Cashel;
  • Fahrt auf dem Ring of Kerry;
  • Fahrt zu den Klippen von Moher und durch die Landschaft des Burren;
  • Fahrt durch die Connemara mit Besichtigung und Gottesdienst in der Benediktinerinnenabtei Kylemore;
  • Fahrt über den Shannon mit Besichtigung der Kathedrale von Clonfort und einem Besuch der ältesten lizensierten Whiskey-Brennerei der Welt – mit Kostprobe! …

Vielleicht steht 2020 wieder eine Romreise auf dem Programm. Wenn Sie sich interessieren, hinterlassen Sie bitte Ihre Mail-Adresse in unserem Sekretariat.

 

Das war unser Pfarrausflug 2019

Am 5. September starteten wir unseren diesjährigen Pfarrausflug nach Stift Schlägl.

Jubiläumsmesse am 29.9

Zum esten Mal haben wir heuer eine Jubiläumsmesse gestaltet. Für alle die in diesem Jahr ein Jubiläum gefeiert hatten. Also zB Ehejubiläum, Firmen/Berufsjubiläum, runder Geburtstag oder…
Es konnten alle Angehörigen und Freunde eingeladen werden um mit der Pfarrgemeinde zusammen am Sonntag, 29. September 2019 um 9.30 einen Dankgottesdienst zu feiern.
Anschließend war Sektempfang und Pfarrkaffee im Pfarrsaal.

Hier die Jubilare

und ihre Gäste

 

 

 

 

 

 

 

Es war sehr nette einen schönen Tag gemeinsam feiern zu können!

Wenn Sie für Ihr Jubiläum an so einer Feier Interesse haben, bitte melden Sie sich im Sekretariat (01 8881251) !