Palmsonntag in St. Hubertus – setzen wir ein Zeichen!

Wie sollen wir den Palmsonntag in St. Hubertus feiern?

Wir laden Sie ein

  1. Stellen wir Palmzweige, Palmkatzerl oder was immer Sie Entsprechendes haben, am Palmsonntag an den Gartenzaun, ans Fenster, an den Balkon aber jedenfalls gut sichtbar als Zeichen der Begrüßung des Herrn!

Denn:

„Am Tag darauf hörte die große Volksmenge, die sich zum Fest eingefunden hatte, Jesus komme nach Jerusalem. Da nahmen sie Palmzweige, zogen hinaus, um ihn zu empfangen, und riefen: Hosanna! Gesegnet sei er, der kommt im Namen des Herrn, der König Israels! Jesus fand einen jungen Esel und setzte sich darauf – wie es in der Schrift heißt: Fürchte dich nicht, Tochter Zion! Siehe, dein König kommt; er sitzt auf dem Fohlen einer Eselin“
[Johannes 12,13-15]

    So Setzen wir ein Zeichen der Hoffnung – Weitersagen!

Und: Wenn Sie uns ein Bild ihres Palmgrußes senden, machen wir daraus eine Palm-Gruß der ganzen Gemeinde und stellen alles online!

Bitte per mail an jugend@pfarre-st-hubertus.at oder per WhatsApp an +43676872033709  Danke!

2)  Feiern wir gemeinsam mit Kardinal Schönborn:

Palmsonntag-Gottesdienst
5.4.2020, 9.30-10.30 Uhr,

      ORF II

Und danach Palmsonntag-TV-Gottesdienst zuhause weiter feiern

oder feiern Sie einen Hausgottesdienst. Anleitung gibt es hier.

3) Setzen wir ein Zeichen der Nächstenliebe

Das kann man z.B. hier mit der  Kollekte_Corona Nothilfe  setzen.

1 Kommentar
  1. Graef Hildegard sagte:

    Danke für die tolle Idee und euren Einsatz!!!
    Schön von meiner Pfarre zu hören.
    Ganz liebe Grüße und
    eine gesegnete Karwoche
    eure Hildegard

    Antworten

Wir freuen uns auf Ihren/Deinen Kommentar

* ... Pflichtfelder
E-Mail Adresse wird NICHT angezeigt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf − sechs =