Kinderwortgottesdienst am 17.11.

Herzliche Einladung zum Kinderwortgottesdienst

 mit MusicaJUHU und Pfarrcafe

 

am 17.11.2019

um 09:30 Uhr

im Pfarrsaal der Kirche St. Hubertus

Termine für kindgerechte Gottesdienste Herbst 2019

Kindermessen in St. Hubertus sind immer etwas Besonderes. Es wird gesungen, gebastelt, gebetet, erzählt und mitgemacht.
Komm und feiere mit – hier findest du die Termine.

Open-Air Familiengottesdienst in St. Hubertus mit MusicaJUHU am 19.05.2019 um 09:30 Uhr

Musica JUHU sucht Verstärkung

Du kannst ein Instrument spielen oder singen? Dann bist du bei uns richtig.

Was machen wir?

Wir gestalten Sonntagsgottesdienste, Taufen, Hochzeiten und haben einfach Spaß am gemeinsamen Musizieren.

OpenAir Familienmesse mit unseren neuen Ministranten

Heute feierten wir bei schönem Wetter den Open Air-Gottesdienst  auf unserem neuen Kirchplatz. Auch unsere beiden neuen Ministrantinnen Angelique und Lena waren dabei.

Die Musica JuHu begleitete schwungvoll unsere Lieder. Danach sorgte die Babyparty für unser leibliches Wohl mit Säften, Kaffee und Kuchen. DANKE !



Klick auf das Photo um mehr Photos zu sehen!

Das war das Kirchweihfest 2017!

Kindermesse am 8. März 2015 in St. Hubertus

Kindermessen in St. Hubertus sind immer etwas Besonderes. Diesmal waren wieder sehr viele Kinder da und freuten sich auf die gemeinsame Messfeier.

Die Kinder trafen sich wie immer ein paar Minuten vor Messbeginn hinten beim Eingang.

jugendsthubertus kindermesse (14)

Pater Bernhard und die Ministranten zogen gemeinsam  mit den vielen Kindern durch den Mittelgang zum Altar.

jugendsthubertus kindermesse (15)

Thema der Kindermesse waren die 10 Gebote. Maria und Ulli hatten eine ganze Menge für die Kinder vorbereitet, damit der schwere Text verständlicher wurde.

jugendsthubertus kindermesse (13)

Die Bänke der Kinder waren gut gefüllt.

jugendsthubertus kindermesse (18)

jugendsthubertus kindermesse (19)

jugendsthubertus kindermesse (20)

Das Kyrie wurde von den Ministranten gelesen.

jugendsthubertus kindermesse (16)

Die Lesung gestalteten Maria und Ulli mit den Kindern. Gemeinsam suchten sie einen kindgerechten Zugang zu den 10 Geboten und alle Kinder machten eifrig mit. Auch die Erwachsenen bekamen eine Menge Stoff zum Nachdenken.

jugendsthubertus kindermesse (17)

jugendsthubertus kindermesse (21)

Nach der Predigt – schwungvoll wie immer – lasen die Kinder sehr persönliche Fürbitten vor.

jugendsthubertus kindermesse (22)

jugendsthubertus kindermesse (1)

jugendsthubertus kindermesse (2)

Die Kinder brachten die Gaben zum Altar – auch einen Suppentopf, denn es war ja Suppensonntag.

jugendsthubertus kindermesse (3)

jugendsthubertus kindermesse (4)

jugendsthubertus kindermesse (5)

Währenddessen baten zwei Kinder die Gemeinde um eine Spende.

jugendsthubertus kindermesse (6)

jugendsthubertus kindermesse (7)

Beim Vater Unser versammelten sich wieder alle Kinder rund um den Altar und beteten gemeinsam mit der ganzen Gemeinde.

jugendsthubertus kindermesse (8)

jugendsthubertus kindermesse (9)

jugendsthubertus kindermesse (10)

Nach der Kommunion wurde jedes Kind von Pater Bernhard gesegnet.

jugendsthubertus kindermesse (11)

jugendsthubertus kindermesse (12)

Vielen Dank für diese Messe, allen voran an Maria und Ulli, die so viel vorbereitet hatten. Danke auch an die MusicaJUHU für die musikalische Begleitung. Danke an die vielen Kinder, an die Eltern, an alle Mitglieder der Pfarrgemeinde St. Hubertus und an Pater Bernhard. Es war ein wirklich schöner Gottesdienst.

Gitti Szekely

Die nächste Kindermesse (KiWoGo) findet am Palmsonntag statt. Alle Termine finden Sie hier.

Vorstellung der Erstkommunionkinder 2015

Mit einer fröhlichen Messe feierten die Erstkommunionkinder 2015 den Beginn ihres Weges, der sie nach Ostern erstmals zum Tisch des Herrn führen wird.

Dieses Jahr werden 30 Kinder in St.Hubertus zur Erstkommunion gehen.

Gemeinsam mit den Ministranten zogen die Kinder durch den Mittelgang in die Kirche ein.

jugendsthubertus erstkommunion vorstellung 2015 (2)

Einzug der Kinder.

Die Kinder saßen natürlich ganz vorne und feierten eifrig mit.

jugendsthubertus erstkommunion vorstellung 2015 (4)jugendsthubertus erstkommunion vorstellung 2015 (3)Zuerst stellten sich die Erstkommunionkinder selbst vor.

jugendsthubertus erstkommunion vorstellung 2015 (5)Kyrie, Lesung und Fürbitten wurden ebenfalls von den Kindern, den Eltern und der Religionslehrerin gestaltet.

jugendsthubertus erstkommunion vorstellung 2015 (6)

Kinder und Lehrerin beim Kyrie.

Pater Bernhard predigte gewohnt schwungvoll und brachte die Kinder mehr als nur einmal zum Lachen.

jugendsthubertus erstkommunion vorstellung 2015 (7)

Pater Bernhard bei der Predigt.

jugendsthubertus erstkommunion vorstellung 2015 (9)

Die Kinder gestalten die Fürbitten.

Als Wegbegleitung erhielt jedes Kind eine eigene Kinderbibel. Pater Bernhard und die Religionslehrerin teilten diese aus.

jugendsthubertus erstkommunion vorstellung 2015 (8)

Die Kinderbibel soll die Erstkommunikanten begleiten.

Zur Gabenbereitung brachten die Kinder zahlreiche Geschenke und gute Gaben zum Altar. Beim Vater Unser versammelten sich alle rund um den Altar und sangen gemeinsam mit Pater Bernhard und den Ministranten aus Leibeskräften mit.

jugendsthubertus erstkommunion vorstellung 2015 (11)

‚Vater unser‘.

jugendsthubertus erstkommunion vorstellung 2015 (10)

‚Vater unser‘.

Zum Abschluss bekam jedes Kind einen besonderen Segen von Pater Bernhard.

jugendsthubertus erstkommunion vorstellung 2015 (12)

Jedes Kind wird gesegnet.

Nach der Messe, die von der MusicaJUHU ganz wunderbar begleitet wurde, durften die Kinder einen Blick auf die Orgel werfen. Organist Christian beantwortete alle Fragen.

jugendsthubertus erstkommunion vorstellung 2015 (14)

Die Kinder waren von der Orgel fasziniert.

Im Pfarrcafé stand für alle eine Stärkung bereit: Kaffee, Kuchen, Würsterln und nette Gespräche.

jugendsthubertus erstkommunion vorstellung 2015 (1) jugendsthubertus erstkommunion vorstellung 2015 (15)Es war für alle ein schöner und stimmungsvoller Vormittag und ein wunderbarer Beginn des Weges bis zur Erstkommunion. Danke an all die vielen Helferlein, die Messe und Pfarrcafé gestaltet und organisiert haben.

Gitti Szekely