Weihnachtsfeier im Krankenhaus Hietzing am 23.12.2014

Angeregt durch Frau Krumpel, die seit 16 Jahren ehrenamtlich in der Krankenhausseelsorge arbeitet, trafen sich am 23.12. sechs Kinder und Jugendliche der Pfarre St. Hubertus, um für die Patienten in Pavillon VIII eine kleine Weihnachtsfeier zu gestalten.

jugendsthubertus khhietzing2014 (9)

Sechs Kinder und  Jugendliche aus St. Hubertus im Krankenhaus Hietzing.

Auf drei Stationen spielten und sangen sie Weihnachtslieder, lasen weihnachtliche Texte vor und beteten mit den Patienten, die Weihnachten im Krankenhaus verbringen müssen.

jugendsthubertus khhietzing2014 (3)

Vorbereitung vor dem Auftritt.

Da auf den Stationen durchwegs schwerstkranke Patienten betreut werden, fanden die Feiern am Gang vor den Zimmern statt. Viele Patienten, Schwestern und Pfleger fanden sich rund um die kleine Gruppe ein, allerdings gibt es vom Publikum keine Fotos, bitte um Verständnis. Durch die geöffneten Zimmertüren konnten auch bettlägrige Patienten mithören.

jugendsthubertus khhietzing2014 (4)

Die Kinder lesen einen weihnachtlichen Text für einen schwerstkranken Patienten, der sein Bett nicht verlassen kann.

Ein Krankenhausseelsorger unterstützte unser Team, die Patienten hatten auch die Möglichkeit, die Kommunion zu empfangen.

jugendsthubertus khhietzing2014 (7)

MusicaJUHU im Krankenhaus mit dem Seelsorger.

jugendsthubertus khhietzing2014 (8)

Die Kinder lesen Fürbitten und Texte für die Patienten und das Pflegepersonal.

jugendsthubertus khhietzing2014 (6)

Viele schöne Weihnachtslieder erfreuen die Patienten.

jugendsthubertus khhietzing2014 (5)

Natürlich duften sich Patienten auch ihre Lieblingslieder wünschen.

jugendsthubertus khhietzing2014 (2)

Texte, Lieder, Fürbitten und Gebete.

Für eine Patientin, die die Weihnachtsfeier versäumt hatte, sangen die Kinder ihr Lieblingslied rund um das Krankenbett. Eine andere Patientin unterstützte die Kinder mit einem teils selbstverfassten Weihnachtsgedicht und es gab viel Applaus für die jungen Leute.

Vielen Dank an Frau Krumpel, die alles so wunderbar vorbereitet hatte, an die Kinder und Jugendlichen der Pfarre St. Hubertus, an das tolle Team des KH Hietzing, Pavillon VIII, und an die netten Patienten.

Gitti Szekely

0 Kommentare

Wir freuen uns auf Ihren/Deinen Kommentar

* ... Pflichtfelder
E-Mail Adresse wird NICHT angezeigt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 1 =